Darum ist dein verdammtes Leben, das du jetzt gerade führst, das beste Leben, das du haben kannst

Ich schaue genervt aus dem Fenster: seit Tagen Regen, Wind, alles grau da draußen. Als Reiseblogger sind wir öfter an den schönsten Orten dieser Welt – dort, wo immer die Sonne scheint! Wie genial wäre das jetzt bitteschön, an solch einem Ort zu leben und dem Mistwetter in Mainz für immer zu entfliehen? Erste Reaktion: SEHR genial wäre das! Beim zweiten Nachdenken stellt sich heraus: das ist zu kurz gedacht. Warum das Leben, wie es jetzt ist, das beste Leben ist, das du haben kannst!

Auf diese Girokonto-Kostenfallen wird dich deine Bank niemals hinweisen

Mein Job als Banker hat mir damals richtig Spaß gemacht. Allerdings konnte ich nicht mit ansehen, wie unsere Kunden in versteckte Kostenfallen tappen und habe sie so beraten, dass sie keine Nachteile haben. Das war nicht im Sinne des Erfinders. Egal. Hier bei SoHappySaveUp! gibt’s jedenfalls sämtliche Kostenfallen rund ums Bankkonto – und eine vollständige Aufstellung aller kostenfreien Girokonten in Deutschland.

7 Möglichkeiten, von zu Hause aus Geld zu verdienen

Unser Prof meinte damals: „Es gibt nichts Schwierigeres, als an das Geld von anderen Menschen zu kommen.“ Er sollte Recht behalten. Erschwerend kommt hinzu: Es gibt immer wieder einmal Phasen im Leben, in denen man mehr oder weniger gezwungen ist, von daheim aus zu arbeiten – weil man seine Kinder erzieht, einen Angehörigen pflegt oder vielleicht gerade arbeitslos ist. Eine Lösung: arbeiten und Geld verdienen, ohne das Haus zu verlassen – dieses Online macht’s möglich. In diesem Beitrag zeige ich dir 7 selbst erprobte Möglichkeiten, wie‘s funktioniert!

Howto Hobby zum Beruf machen in 5 Schritten: So wurde ich vom Banker zum Journalisten

Ich glaub, es war in der Achten. Eine nette Dame vom Arbeitsamt kam zu uns in die Schule und erzählte uns was von Ausbildungsberufen. Schön! Und nun? Mal ehrlich, ging es nur mir so, dass ich mich letztlich für eine Sache entschieden habe (Bank), in den Zwanzigern aber dann Zweifel kamen, ob das alles so richtig war? Das Gute ist: Niemand muss sein Leben lang irgendeinen blödsinnigen Job machen. Mit Ende zwanzig habe ich das Ruder schließlich nochmal komplett herumgerissen – darf aber jetzt behaupten, dass ich nicht mehr wirklich arbeite, sondern für mein Hobby bezahlt werde. Keine Bange, schaffst du auch.

Diese 25 Dinge solltest du mit 25 machen – wenn du erfolgreich sein willst

25 Jahre – irgendwie ist das ein seltsames Alter. Einerseits ist man noch sooo jung – vor ein paar Jahren ist man doch erst 18 geworden, anderseits ist man immerhin schon ein Vierteljahrhundert alt. Ich habe meine 25er-Grenze jedenfalls vor einigen Jahren mehr oder weniger erfolgreich geknackt und muss im Nachhinein sagen: Bei einigen Dingen habe ich mir damals viel zu viel Stress gemacht, bei anderen zu wenig. Wenn ich jetzt nochmal 25 wäre, würde meine To-do-Liste so aussehen – der richtige Mix aus chilligem Dahinsichen und diesem seriösen Erwachsensein – naja, ein bisschen zumindest. 😉

15 Fehler, die du beim Mietwagen-Buchen besser nicht machst

Ein Mietwagen im Urlaub und das auch noch günstig? Da hört man ja viel von Freunden und Bekannten, worauf man da achten soll. Ich musste letztens einmal ganz schön draufzahlen, weil ich das Kleingedruckte nicht richtig gelesen habe. Wobei ... vielleicht lag's in diesem Fall auch daran, dass wir auf Sizilien gemietet haben! 😉 Wie auch immer: Damit dir das nicht auch passiert: hier die 15 Fehler, die das Mietwagen-Buchen richtig teuer machen!

5 Tipps: So geht würdiges Überleben am Monatsende

Für mich war’s in den vergangenen Jahren normal, immer wieder einmal eine kleine finanzielle Durststrecke zu überwinden – schwankende Einnahmen, wenn man selbstständig ist, sind nichts Außergewöhnliches, leider ist das oft Alltag. Wenn das Geld einmal knapp war, konnte ich mir immer ganz gut helfen und auch mit weniger Budget zum nächsten Ersten auskommen – und das wirklich würdevoll.

10 Gründe, warum du einfach nicht reich wirst

Während meiner Banker-Ausbildung habe ich viel gelernt. Da gehörte zum Beispiel dazu, wie Deutsche Bundesbank und EZB arbeiten, wie ein Wechsel funktioniert und wie man Kunden übers Ohr hauen kann. Viel wichtiger für mich war aber zu erfahren, warum manche Kunden reich waren und es andere einfach nicht gepackt haben. Das war mein persönlicher Ansporn. Und tatsächlich, ich konnte ein Muster entdecken, was ewig klamme Menschen immer wieder falsch machen. Machst du auch einige dieser Fehler?

Diese 5 Finanz-Tipps lernen Kids leider nicht in der Schule – schade, sie hätten später keinen Stress mit Geld

Ich hatte als Kind das große Glück, dass mir mein Vater alles gezeigt hat, was ich in Sachen Finanzen wissen muss. Das ist nicht der Normalfall, ich weiß. Eltern haben oft selbst Schulden und können ihren Kids nicht sagen, wie man das mit dem Geld richtig macht. In der Schule erfahren sie es aber leider auch nicht. Dabei könnte alles so einfach sein. Wer diese fünf Finanz-Tipps schon als Kind erfährt, wird als Jugendlicher keine Handy-Schulden machen, hat als Erwachsener keine Geldsorgen und wird mit großer Sicherheit die Altersarmut nur aus den Nachrichten kennen. Liebe Eltern, gebt euren Kids das hier mit!

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑